Allgemein
Schreibe einen Kommentar

ayurvedischer veganer Frühstücksbrei

14 EL Haferflocken
1-2 Gries (optional)
1/2 L. Wasser
1/4 L Sojamilch
handvoll Rosinen wer mag
2 Äpfel
1 Bananen
1EL Öl
1TL Zimt
1 TL Ingwer Pulver
Agavensirup bei Bedarf
Kokosflocken wer mag

Ansonsten alles was Euch schmeckt, Kiwis würde ich nicht unbedingt lange kochen lassen.

Um das Ganze ayurvedisch zu machen, ist es wichtig, dass Ihr erst mit dem Öl und den Gewürzen anfangt. Kurz und sanft anbraten, dann das Obst zugeben, ebenso sanft anbraten, danach Wasser und die restlichen Zutaten ausser den Agavendicksaft. Ansonsten lasst Eurer Fantasie freien Lauf.

img_0686

Schreibe einen Kommentar