Allgemein
Kommentare 2

Die Göttin in dir

Ich brauche manchmal ein wenig lange, aber wenn, dann richtig.

Wie?

Was?

Für manche Dinge braucht man ewig, anderes geht wieder ganz schnell. Manches kommt vielleicht nie.

Ich war vo über 10 Tagen bei Andrea Hiltbrunner in der Schweiz zu einem Live Event und ich sage dir, es hat einfach mal eben so mein Leben verändert.

Und zwar grundlegend.

Man kann dieses Gefühl kaum in Worte fassen, aber ich kann für mich nur sagen, dass sich alles nur gut anfühlt. Ich fühl mich gut an.

Ich male plötzlich in Farben, die ich sonst nie oder kaum oder wenn dann nur mit Wiederspruch genommen hätte.

Vieles hätte lange gedauert.

 

Plötzlich fließt alles wie von Zauberhand. Nichts ist mehr schwer. Ich bin nicht mehr schwer.

Unfassbar, aber so ist es. Ich bin Yoga Lehrerin, Ayurveda Therapeutin und ich liebe meinen Job. Aber da ist noch etwas, was ich sehr liebe und das ist malen. Kreativ sein, egal wie. Und so habe ich beschlossen, meine Bilder, mein Maltagebuch hier auf meinem Blog mit Euch zu teilen. Es soll auch eine Ermunterung sein, in deine Kreativität zu gehen. Es gleicht das Vata und Pitta aus und ist so wichtig in diesen Zeiten, wo wir alle nur noch von unserem Verstand “getrieben” werden. Vielleicht kann ich die/den einen oder anderen motivieren, sich nicht vom Verstand sondern vom Herzen her zu bewegen. Mache deine Arbeit von Herzen, lasse dich treiben, du wirst sehen, alles geht viel besser.

Hari Om Tat Sat

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar