Kräuter Risotto mit Champigion, Tofu – lecker, schnell, gesund und noch vegan…

Date

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iS3LDpHV0ZXIgUmlzb3R0byB2ZWdhbiIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI2MDAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMTJqbEdJb3BMNG8/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

In diesem Rezept für 2-4 Personen:

2 Becher Rundkornreis

1,5 Liter Wasser im Wasserkocher schon aufgekocht

1EL Brühe

Bunter Strauß Frühlingskräuter

Champigions

1 Paket Naturtofu

Salz und Pfeffer nach Bedarf, ich habe auch noch Kräuter der Provence (ganz wenig) mit rangemacht.

Rapsöl um den Reis anzubraten am Anfang.