Alle Artikel mit dem Schlagwort: ätherische Öle

Räuchern

Ich werde immer wieder gefragt, wie man denn räuchert und vor allem mit was? Also ich nehme grundsätzlich zum Reinigen der Räume weißen Salbei. Den kann man gut online kaufen oder auch normal in einem spirituellem Laden zum Beispiel bekommen. Es ist schon anders, ob du Räucherstäbchen nimmst oder einen Büschel weißen Salbei. Gerade Heute Nachmittag habe ich bei einer Freundin geräuchert und es ging um alte Energien auch Fremdenergien genannt. Sie hatte zuvor schon immer mit Räucherstäbchen gearbeitet, aber als wir heute es mit dem Salbei gemacht haben, war es viel intensiver und anschließend fühlbar besser. Hier ein paar Tipps, wie man am besten ausräuchert: Reinigung Mindestens 10-20 Minuten Fenster geschlossen lassen und nach links drehend das Räucherwerk durch den Raum bewegen. Danach Fenster öffnen und durchlüften. Die Tür des Raumes während des Räuchern und auch Lüftens geschlossen lassen. Harmonisierung Erneut mit weißem Salbei räuchern, die liegende Acht malen und dabei jetzt die Fenster offen lassen. Energie aufbauen jetzt am besten mit sehr hochwertigen Sandelholz und/oder Weihrauch (da finde ich besonders toll, Weihrauch als …

Ätherische Öle und Massagen

Aroma Touch Massage Erlebe die positive Wirkung der ätherischen Öle mit der Aroma-Touch-Technik. Auf der körperlichen und emotionalen Ebene wird eine spürbare Tiefenwirkung erzielt. Im Ergebnis wird das natürliche Gleichgewicht unseres Körpers wiederhergestellt, welches durch Stress aus unserer Umgebung gestört wird. Die ätherischen Öle reduzieren diese schädlichen Einflüsse, indem sie die Selbstheilungskräfte im Körper anregen. Die Aroma Touch Anwendung ist eine klinisch erprobte Methode, therapeutisch ätherische Öle in einer bestimmten Reihenfolge auf die Wirbelsäule und die Fußreflexzonen aufzutragen. Mit sanften Bewegungen werden die hochwertigen Essenzen in die Haut eingearbeitet. Mit ihrer unvergleichlich wohltuenden Wirkung ist die Aroma-Touch-Technik ein Wellnesserlebnis für die Sinne. Durch die vier folgenden Konstanzen werden die Körpermeridiane und Energiezonen stimuliert und ein Gefühl des Wohlbefindens geschaffen. Was sind ätherische Öle? hoch konzentrierte natürlich Pflanzenextrakte (1 Tropen Pfefferminzöl entspricht ca. 28 Tassen Pfefferminztee) gewonnen aus Pflanzenteilen wie Blüten, Samen, Blättern, Wurzeln, Früchten, Rinden etc. durch Dampfdestilation oder Kaltpressung sie bestehen aus zu 100% natürlichen aromatischen Verbindungen sie enthalten keine Füllstoffe oder künstliche Zusätze, die ihre Wirksamkeit mindern und sind frei von Verunreinigungen wie …