Alle Artikel mit dem Schlagwort: Depression

Meine Depression und ich

Viele denken jetzt vielleicht, was, Sabine ist depressiv? Ja, immer mal wieder holt mich der “schwarze Hund” ein Es gibt ein schönes Erwachsenen Bilderbuch über Depressionen, dargestellt in Form eines schwarzen Hundes, mehr Infos für Betroffene mit einem Klick aufs Foto. Vor etwa einer Woche war es wieder soweit: Ohne Ankündigung schlug es wie eine Bombe ein. Ja, wirklich. Ich bin gut therapiert und reflektiert, hätte es eigentlich merken müssen. Aber vielleicht wollte ich es nicht wahr haben. Nicht schon wieder. Ich dachte so schlimm wird es nie wieder, und dann das… Ich sage dir: Doch es kann wieder kommen. HEUTE ist der einzige Vorteil, dass ich weiß, was los ist. Ich kann einigermaßen darauf reagieren. Und so haben mein lieber Ehemann und ich beschlossen, dem Alltag zu entfliehen und einen Kurztrip in die Natur zu machen. Wir sind nach Wanfried gefahren und von dort aus machen wir unsere kleinen Tagestouren. Am ersten Tag wollte ich einfach nicht mehr aufstehen. Alles tat weh, aber besonders diese unglaubliche Leere in mir tat weh. Leer leer leer…. …

Wild Orange und Lavendel

Kaltgepresst aus der Orangenschale, ist Wild Orange ausgezeichnet für eine energiereiche und revitalisierende Anwendung geeignet. Mit seinem wunderbaren zitronigen Aroma wird es auch allgemein als ein wirksames Instrument für die erhebende Stimmung verwendet. Für aromatische, äusserliche oder innerliche Anwendung. Anwendungen bei: Angina (falsche), Angst, Bauchschmerzen, Depression, Durchfall (chronisch), erhebend, Erkältung und Grippe, Fettleibigkeit, Herz-Spasmen, Herzklopfen, Menopause, Muskelschmerzen, Nervosität, Rückzug (emotional), Schlaflosigkeit, Sodbrennen, Stress, Übersäuerung, Verdauung (träge), Verdauungsstörung, Verstopfung, Wechseljahre Ayurvedische Empfehlung: Vata und/oder Pitta Überschuss   Unser beliebtestes Öl, Lavendel, ist für sein unverwechselbares Aroma und seine therapeutischen Eigenschaften seit tausenden von Jahren geschätzt. Lavendel ist weit verbreitet und anerkannt für seine beruhigenden und entspannenden Eigenschaften. Für aromatische, äusserliche oder innerliche Anwendung. Anwendung bei: Allergien, Angst, Appetitlosigkeit, Arteriosklerose, Ausschlag, Beruhigung, Bisse/Stiche, Blähungen, Blasen, Brustdrüsenentzündungen, Candida, Depression, diabetische Wunden, Dysmenorrhoe, Eiterflechte, Entspannung, Entzündung, Erschöpfung, Falten, Fieber , für den guten Schlaf, Furunkel, Geschwüre (Bein), Giardien, Haarausfall, hanrtreibend, Hautgeschwüre, Hernie (Leistenbruch), Herpes simplex, Herzrythmusstörugnen, Heuschnupfen, Herzrasen, Hyperaktivität, Jetlag, Juckreiz, Klumpfuß, Konzentration, körperlicher Stress, Krampfaderknoten, Krampfanfälle, Menopause, Mücken- und Insektenschutz, Muskellähmungen, Parasympathikus-Stimulation, psychische Belastungen, rheumatische Arthritis, Rückzug, Schlaflosigkeit, …