Alle Artikel mit dem Schlagwort: Doshas

Der Herbst ist da…und was sagt Ayurveda dazu?

endlich ist der Herbst da – wie jetzt? Wieso endlich? Weil der Herbst Einkehr, Ruhe und Entspannung bedeutet. Laut Ayurveda ist der Herbst der Übergang von der Pitta zur Vata Zeit. In der kalten Jahreszeit des Winters ist die Verdauungskraft am stärksten. Dies ist die Zeit für kräftige und nahrhaftes Essen, wie Eintöpfe, Gerichte mit Rahmsaucen, Nüsse und Mandeln sowie eingeweichte Trockenfrüchte, die du mit Rahm und Zimt genießen kannst. Koche mit wärmenden Gewürzen wie Zimt, Fenchel, Kardamom, Muskat und verwende sie immer in geklärter Butter/Ghee oder Öl (ich empfehle Rapsöl, weil es bei uns angebaut wird und wenn Du wie ich Veganer bist). Reduziere den Anteil an Rohkost, trockenen Speisen sowie Kaffee und Schwarztee. Kaufe die Gewürze, die deinem vorherrschenden Dosha entsprechen und mache dir deinen eigenen Gewürztee. Massiere dich selbst mit Sesamöl. Erwärme es vorher auf 40 Grad und gebe dir eine wundervolle Selbstmassage. Mache danach ein paar Yogaübungen und gehe dich danach duschen. Möchtest du noch mehr über Ayurveda wissen, dann buche doch einfach eine Beratung mit mir. In dieser erhältst du einen …