Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kuchen

Schoko-Blaubeer-Kuchen vegan

Grundrezept Kuchenteig: 30g Zucker 240g Mehl Prise Salz 1-2 TL Backpulver 0,5 TL Natron 1 tüte Vanillezucker 135g Magerine (Alsan) oder 100g Öl 2 Gläser Blaubeeren, Flüssigkeit abgießen, Achtung: 1 Glas Flüssigkeit kommt in den Kuchen 1 Blockschokolade dunkel u. vegan erhitzen, bis sie flüßig ist   Ofen auf 180 Grad vorheitzen. Trockene Zutaten mischen, danach Fett und Blaubeersaft vermischen, dann die flüssige Schokolade reinmischen. Teig in die eingefettete Springform geben und dann die Blaubeeren oben verteilen und liebevoll reindrücken. Ca. 45 Minuten backen. Bitte nach 35 Minuten schon mal eine Probe machen, weil je nach Ofen es doch mal schneller gehen kann.   Guten!   Gern auch Feedback im Forum unter Rezepten https://www.sabine-strutzke.de/forums/topic/rezepte-und-erfahrungen-mit-diesen/      

Grundrezept Kuchenteig

Viele fragen mich immer, wie ich denn Kuchen ohne Eier und Butter machen. Und deswegen hier einfach mal ein Grundrezept von meinem Kuchenteig, mit welchem ich am liebsten Obstkuchen backe. Zutaten: 135g Magerine (Alsan), wenn du Öl nimmst, dann bitte nur 100g 240g Mehl
1 30g Zucker 1 Tüttchen Vanillezucker Prise Salz 1-2 TL Backpulver 0,5-1TL Natron und nun kommts:
 entweder 250g Apfelmus oder 400g Seidentofu.
 Wenn es alles zu flüssig wird, dann bitte mehr Mehl zutun. Ich nutze meist eingemachte Äpfel, wir haben wieder soviele von den wilden Bäumen gepflückt, das reicht und ich kann entscheiden, wieviel Zucker ich beigebe. Alles in Thermomix oder anderen Mixer Variationen: und am Schluss 2 handvoll Rosine dazu. Man kann auch daraus einen Schoko Kuchen machen. 180 Grad den Umluftofen vorheizen und 50 Minuten backen – je nachdem. Manchmal braucht er auch 60 Min. Bon Appetit!!! Ayurvedisch sehr zu emfpehlen um 16h bei zuviel Vata und/oder Pitta, aber auch sonst natürlich 🙂