Alle Artikel mit dem Schlagwort: Öl

Wilde Orange – bist du so wild wie sie?

Meine Yoga Frauen und Männer kennen diesen Duft schon. Sie bekommen ihn auf die Hände, wenn sie es mögen, die sie reiben, sie ganz dicht zur Nase bringen und inhalieren den Duft direkt ein. Die Nase ist das Tor zum Gehirns. Was macht das mit dir? Auf jeden Fall besänftigt es sofort dein Vata und eventl. Pitta Überschuss. Den haben leider die meisten Menschen, die zu mir kommen. Ein einziger Tropfen reicht dazu schon. Ein wundervolle Intensität. Was kannst du noch damit machen? Du kannst es auf die Haut auftragen, es verdünnt mit Wasser trinken – sehr lecker übrigens, besonders jetzt bei der Hitze – und du kannst es diffusen. Dann erhält dein ganzer Raum diesen tollen frischen Duft der wilden Orangen. Herrlich, Sommer pur. Aber auch im Winter bei dem sogenannten Winterblues eine tolle Sache, um wieder in Schwung zu kommen. Hier habe ich dir mal alle wichtigen Informationen zusammengetragen: Anwendungen bei: Angina (falsche), Angst, Bauchschmerzen, Depression, Durchfall (chronisch), erhebend, Erkältung und Grippe, Fettleibigkeit, Herz-Spasmen, Herzklopfen, Menopause, Muskelschmerzen, Nervosität, Rückzug (emotional), Schlaflosigkeit, Sodbrennen, Stress, …

Nasya Anwendung

Nasya wird normalerweise im Rahmen einer Pancharma Kur als eine der ausleitenden Massnahmen durchgeführt. Sie sind sehr effektiv, da sie eine direkte Wirkung auf das Zentralnervensystem haben. Empfohlen wird diese Behandlung bei Migräne, Augenbeschwerden, Tinnitus, Heiserkeit, Sinusitis, Heuschnupfen, aber auch bei neuralgischen Schmerzen des Gesichts. Geist und Psyche werden laut Ayurveda ebenfalls positiv beeinflusst und der Schlaf verbessert. In der rauen, kalten Jahreszeit klagen viele Menschen über trockene Nasenschleimhäute oder über Beschwerden der Stirn- und Nasennebenhöhlen. Heizungsluft und künstlich belüftete Räume tragen zu diesen Problemen bei. Hier ein Video von einem Ayurveda Arzt, wie so eine Behandlung abläuft. Du kannst dies auch vereinfacht alleine machen. Ich empfehle dafür ein spezielles Nasenöl. Du kannst dein Gesicht selbst massieren, alleine inhalieren und dir eben auch das Öl verabreichen. Aber achte auf den Ablauf, so wie in dem Video. Und trotzallem ist die Konsultation eines Ayurveda Therapeuten natürlich die Beste. Hier ein Video, wie genau die Nasya Anwendung abläuft. Du möchtest gern mehr wissen oder mich unverbindlich kennenlernen? Dann buche einen 20 Minuten kostenlosen Kennlerntermin mit mir. Live oder Online …

InTune Fokusmischung

InTune ist eine firmeneigene Mischung aus sorgfältig ausgewählten ätherischen Ölen, die den Fokus schärft und aufrecht erhält. Ganz egal welches Alter: Konzentriert bei der Sache zu bleiben, ist nicht immer einfach. Dies gilt vor allem für die Entwicklungsjahre, in denen durch Lernen und Wachstum gute Gewohnheiten und eine solide Grundlage für das ganze Leben gelegt werden sollen. Die sorgfältig ausgewählten ätherischen Öle in dōTERRA‘s InTune Fokusmischung wirken kombiniert und unterstützen jung und alt dabei, konzentriert bei der Sache zu bleiben. Sandelholz, Weihrauch und Limette schafffen klare Gedanken; Patschuli, Ylang Ylang und Römische Kamille beruhigen. Die InTune Fokusmischung mit ihrem angenehmen Duft ist einfach und praktisch in der Anwendung. ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN Bei Aufgaben, die Konzentration verlangen, auf Schläfen und Nacken auftragen. Zur Förderung klarer Gedanken auf das Handgelenk oder den Handrücken auftragen, tief einatmen. Verwenden Sie InTune um bei der Arbeit auch amNachmittag oder wenn Sie sich erschöpft fühlen die Konzentration aufrecht zu erhalten. Inhaltsstoffe: Ätherische Öle aus Amyrisrinde, Patschuliblättern, Weihrauchharz, Limettenschale, Ylang Ylang-Blüten, Hawaiianischem Sandelholz, Blüten Römischer Kamille Aromatische Beschreibung: Moschusartig, würzig, erdig Ayurvedische Empfehlung bei …