AGB

Rückerstattung von Teilnehmerbeiträgen & Absage von Yoga Stunden und Behandlungen

Online Yoga Stunden Die Stunden sind nach Buchung und Bezahlung nicht mehr erstattungspflichtig. Es kann eine andere Person stattdessen an der Stunde teilnehmen. Diese Person muss vorher per E-Mail an post@sabine-strutzke.de bekanntgegeben werden. Bei einer 5er Karte: Diese wird nur erstattet, wenn ein ärztlicher Attest vorgelegt wird, in welchem die Nichtteilnahme an der Yogastunde von einem Arzt begründet wird (keine Krankmeldung!).

Behandlungen und Massagen können bis zu 24 Stunden bis vor dem Termin kostenfrei abgesagt werden. Bei einer Absage nach 24 Stunden vor dem Termin werden 50% des vereinbarten Betrages fällig.

Yoga Stunden in der Gruppe vor Ort: Das Abo läuft weiter, auch wenn die Teilnehmer nicht erscheinen wegen Urlaub oder Krankheit. Bei schwerer Krankheit gegen Vorzeigen eines Attests wird es gutgeschrieben.

Die Schnupperstunde wird dem Abo angerechnet, wenn die Teilnehmer sich enstscheiden, das Abo zu kaufen.

Kündigung des Yoga Abos: Das Abo muss bis spätestens am 6. Termin des Abos gekündigt werden, ansonsten läuft das Abo automatisch weiter.

Für den Rücktritt von kostenpflichtigen Coachings, Trainings, Events, Workshops, Ausbildungen gilt folgende Regelung:

Events, Workshops und Ausbildungen werden grundsätzlich nicht zurückerstattet. Es kann eine andere Person stattdessen am Event, Workshop oder der Ausbildung teilnehmen. Für den Ersatz sorgt der/die Teilnehmer/in selbst. Eine Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur vollständigen Bezahlung.

Einzel Trainings/Coaching Termine können max. 48 Stunden vor dem Termin kostenlos storniert werden. Danach werden 100% in Rechnung gestellt.